Archiv der Kategorie: pics und fertig

Fotoblogheader

Erneut beabsichtige ich das ehrgeizige Projekt namens FotoBlog ins Leben zu rufen. Inspiriert von der Idee eines Autorenkollegen, ein Bildband diverser Städte zu initiieren, zog und ziehe ich mit Kamera und Belichtungsmesser durch Flora, Fauna, Alt- und Neustadt, so lange meine Zeit es noch erlaubt. Hier sind die Blogheader und Namen des zukünftigen Blogs, die mir so einfielen.

Auf Foto-Tour

Warum eigentlich heißt es unterwegs, wenn man doch über die Wege und nicht unter ihnen geht? Es sei denn, man ist ein Maulwurf. Dann würde man aber derzeit das insgesamt tolle Sommerwetter versäumen unter der muffigen, kühlen Erde. Und weil Leute wie ich noch oberhalb des vertrockneten Rasens unterwegs sind, machen wir das Beste draus und ziehen mit Getränken und Sonnencreme bewaffnet durch die blühende, aber durstige Botanik, so wir die Zeit dafür haben. Was mich betrifft, ist das der Fall. Ich war also auf Motivjagd und habe auch gleichzeitig mein neues Bildbearbeitungstool ausprobiert, von dem ich schwer begeistert bin. Hier ein paar Ergebnisse.

Reblogging – Gewitterstimmung

Ein Gewitter zieht auf: zuerst ganz langsam, beinahe heimlich. Dann hört man ein Grollen, der Horizont verdunkelt sich, erste Blitze zucken. Spätestens jetzt sollte man sich auf den Weg heimwärts machen. Es dauert nicht mehr lange, dann ziehen kräftige Böen übers Land und die ersten dicken Tropfen platzen auf dem Asphalt. Wer jetzt unterwegs ist, […]

über Gewitterstimmung — twilights

Endlich wieder Helloween-Zeit

Der melancholische, manchmal gruselig-graue Oktober hat durchaus seine Daseinsberechtigung, und das auch dann, wenn der Sommer ein lichtdurchfluteter, wohlig-warmer Wochentag war und ansonsten mit allerlei meteorologischen Überraschungen aufwartete. Es ist nicht nur der Frühling, der mit Farben  mal üppig-verschwenderisch, mal diskret-zurückhaltend  umzugehen vermag, indem er sie beispielsweise in Nebel taucht – auch der Herbst steht ihm in nichts nach. Oktober und Orange sind die Assoziationen, die sich für mich mit dem Herbst verbinden, und natürlich herum(f)liegende Blätter.  (So wie die um meinen Schreibtisch herum, wenn ich an einem neuen Manuskript arbeite) In diesem Sinne – ein paar Fotos.