Wunsch nach Urlaub – Denn die Open Air-Saison läuft

Wie in jedem Jahr versucht der gewöhnlich gestresste Arbeitnehmer, dessen Spezies ich derzeit auch angehöre, verzweifelt zu dem einen oder anderen Musikevent reisen zu können.  Nun ist das mit der Urlaubsplanung aber so eine Sache, wenn man mitten im Kalenderjahr einen Job mit Probezeit bekommt. Meistens ist der Urlaub im Sommer dann passé, weil schon aufgeteilt.

So bleibt einem nix weiter übrig, als sich die Zeit zwischen den Schichten in der Woche auf möglichst erschwingliche Weise daheim zu verschönern. Ein kulinarisch vorbereiteter „Schmatz – und Schwatzabend“ mit Freunden auf dem Balkon oder im Garten wäre so eine Alternative. Friss- und Quatschabende dieser Art kann  ich nur jedem empfehlen, solange es das Sommerwetter noch zulässt.

Deswegen kann man ja bestenfalls trotzdem in den Urlaub oder zu Konzerten fahren. Viel Spaß dabei!