Neues Cover, neuer Klappentext

altes Cover

Es soll etwas zurückhaltender und gediegener wirken als das ursprünglich eingeplante Bild mit dem Leuchtturm in  den tosenden Wellen. Bisher hatte ich mit meinen etwas knalligen Covern  immer stur einen Stil verfolgt, warum also nicht mal für ein ruhig erzähltes Buch ein entsprechendes Titelbild auswählen?

Da ich noch eine Woche daheim bin und vor mir nun die letzte Phase  des Projektes liegt – das Formatieren und Hochladen, kann ich mich bald neuen Ideen widmen.   Sowie das Buch freigeschaltet ist, gebe ich auf allen üblichen Kanälen Bescheid ( Facebook, BookRix und hier natürlich)

Habe nur den Schluss etwas zu schnell erzählt, weil ich fertig werden wollte. Das muss ich noch etwas ausbauen, da muss etwas Tempo rausgenommen werden.

Passagen,  de für das Verstehen mancher Ereignisse bedeutungsvoll sind,  kann ich  nicht in zwei Sätzen abtun.  Das ist mir beim Lektorieren aufgefallen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s