Eher keine Vorausschau auf 2018

„Sie werden bereits erwartet“, begrüßt der Geselle auf dem Bild zukünftig meine Besucher, denn sein Konterfei soll, nachdem mein Flur renoviert ist, gegenüber der Korridortür hängen. Habe ich mir heute so ausgedacht.

Erwartet wurden wir alle auch, und zwar vom neuen Jahr. Jüngst machte ein abgelaufenes die Biege und subtrahierte sich aus der Zeit, um lediglich in den Erinnerungen der Menschen weiter zu existieren.  Was meine Vorhaben in diesem Jahr betrifft, gebe ich keinerlei vorausschauende Versprechungen mehr ab. Stattdessen nur soviel: Ich mache da weiter, wo ich stehen geblieben bin und sehe zu, dass ich etwas mehr gebacken kriege als 2017. Diese Angaben sind ohne Gewehr 🙂 und weil ich überhaupt ein ganz schlechter Angeber bin und noch dazu unbewaffnet, schieß‘  ich jetzt lieber in den Wind.

Was sich 2018 so zusammenbraut, wird am Ende sowieso direkt aus der Flasche getrunken.  Nach Feierabend, vor dem Fernseher.  Soll heißen: Auch am Ende des nächsten Jahres wird nichts mehr so heiß gegessen, wie es gekocht wurde. Und wenn dann die neue Regierung ins Kanzleramt zur ersten Arbeitskonferenz kommt, begrüßt der neue Bundeskanzler Friedrich März (CDU) sie mit einem süffisanten „Sie werden bereits erwartet.“

 

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.