Schräger Sonntagvormittag

1.Akt, 1.Szene: Eine Küche, an einem Sonntagvormitag. HIER SPÜLT DIE MUSIK. Minuten später riskieren wir ein Blick nach draußen: Scheinbar Unbedeutendes rückt bei genauerer Sicht der Dinge in den Vordergrund. Die Perspektive verändert sich, je nach Standpunkt. Oder je nach Medikament 🙂 Wie sonst kommt ein junges Reh auf eine Balkonbrüstung?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s