Mein Jahresendfazit (2016) fällt verhalten aus

Auf in ein besseres neues Jahr 2017!
Auf in ein besseres neues Jahr 2017!

Ein nachdenklich machendes 2016 liegt in den letzten Zügen. Viele Prominente (und Nichtprominente) starben, es gab Terror, Trump und Flüchtlingsdebatten. Wie immer stürzten die Medien sich auf quotensichernde „Aufreger“ und schlachteten diese Themen aus – so dass man sich erneut über die Schlechtigkeit der Welt ärgert und vergebens hofft, es würden auch mal positive Nachrichten ausführlich recherchiert und berichtet werden. Weitestgehend Fehlanzeige. Da fällt ein beherztes und weihnachtenhoffnungsvolles Nachvornblicken schwer. Dennoch oder gerade deswegen fällt der Jahresrückblick 2016 ernüchternd aus.  Leider ist zwar keine Hoffnung groß genug,umunsterblich zu sein, aber sie stirbt bekanntlich zuletzt. Hoffnung sei der letzte Strohhalm der Narren, sagt man. Okay – dann rechne ich mich dazu und hoffe auf ein besseres, motivierenderes 2017.

Das wünsche ich uns allen. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s