Kürbisduft und Lesefreude – unterwegs auf „Buchfühlung“

Dieses lange Wochenende ist geprägt durch Kürbisduft und Lesefreude. (Und sonnig war es bisher auch … ) Der 31.Oktober fällt auf einen Montag und die Zeitumstellung auf Winterzeit am Tag zuvor den meisten Leuten auf den Wecker. Ich widme mich der Buchinventur und inspiziere menen Bücherbestand mal näher. Habe nicht nur erneut einiges an Lesestoff dem Bücherhotel in Groß Breesen, sondern dort wohl auch etwas Unordnung zwischen den Regalen der Buchscheune gestiftet. Gerade im Herbst und Winter favorisiere ich dieses Ausflugsziel, weil die Natur dann ihre kalte Schulter zeigt und trotzdem faszinierend zu sein vermag. Das hat den Effekt, das viele Frostbeulen hinter ihrem Ofen sitzen bleiben und nicht dorthin kommen – um so idyllischer lässt es sich dort stöbern, lesen, essen und trinken. Einfach nach wie vor empfehlenswert, dieses Gutshotel – es gibt das ganze Jahr über diverse Veranstaltungen, Lesungen, Kurse und Feiern und natürlich günstige Übernachtungen in urgemütlichen Zimmern.

sd530421

In der Widgeteiste befindet sich ein Link auf die Webseite des Gutshotels Groß Breesen, dem 1.Bücherhotel Deutschlands. Ich hatte ja schon einmal ein paar eigene Fotos von dort gepostet. Die Bibliothek mit der Plattenecke, wo man LPs, und CDs, also auch Hörbücher anhören kann, sieht inzwischen etwas anders aus. Die räumliche Anordnung der Regale wurde geändert, es wurde also umgeräumt. (Kenn´ ich, denn ich selbst mache das mindestens alle Vierteljahre daheim. Und ich finde, das zeugt von einem Hang zur Kreativität.)

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.