Von Schuld und Unschuld und der Addition von Dummheit

0003Satirische Kolumne. Während Trump #trumpdothedownjump in den USA diversen Frauen dieselbe Unschuld raubte und raubt, in der er dann seine Hände wäscht, um sie hinterher besser vortäuschen zu können – die Unschuld – fragt in Deutschland kaum noch jemand nach ihr. Ihre Feindin, die Schuld, steht da weit höher im Kurs und wird gern schnell mal auf alles und jeden projeziert.

Merkel Dresden muss weg!“

So geben manche Zeitgenossen allen Ernstes der Flüchlingspolitik Merkels die Schuld an der Gründung der AfD. Allenfalls aber mag diese eine beschleunigende Wirkung auf das Bedürfnis besorgter Wutbürger erzielt haben, sich zwecks Anhäufung ihrer Intelligenz zusammenzuschließen und eine Partei zu gründen.

Abr der IQ steigt nicht zwangsläufig, wenn man Dummheit addiert. Ohne ein klares Parteiprogramm und ohne Kursbestimmung hat die AfD von ihren Wählern erstmal nicht viel mehr als einen Vertrauensvorschuss erhalten. Liefert sie nicht, bleibt sie nicht mehr als eine kurzlebige Trendbewegung und folgt den Piraten in die politische Bedeutungslosigkeit.

Sachsen Glanz und Preußens Gloria sehen derzeit allerdings alt und blass aus. Jüngst versagte die Justiz Sachsens scheinbar völlig, als ein 22jähriger Terrorverdächtiger sich in seiner Zelle erhängte, obwohl er lückenlos hätte überwacht werden müssen. Davor gab es niveaulose und von maßloser Wut zeugende Beschimpfungen der Kanzlerin und ihrer Begleitung, von diversen „Merkel muss weg!“ – Demos mal ganz zu schweigen. Dabei hat die Kanzlerin doch offensichtlich erkannt, dass ihr motivierend gemeintes „Wir schaffen das!“ auf internationaler Ebene als Einwanderungseinladung zum Tag des offenen Zaunes verstanden werden konnte. Einsicht, auch späte Einsicht,  ist der erste Weg zur Besserung. Geben wir beiden, Merkel und der AfD doch die Chance, jetzt zu beweisen, was es aus ihrer Sicht als nächstes zu tun gilt. Keine Hoffnung ist groß genug, um unsterblich zu sein, aber noch sollte sie am Leben bleiben. (Also nicht Merkel, die Hoffnung … ähm, DOCH, doch, Merkel auch, um Gotteswillen … )

protest-464616_640
Ah ja, danke für die Antwort …

Und hoffen wir, dass im ehemaligen Tal der Ahnungslosen die Flüchtlingsphobie nach PEGIDA und Co nicht noch weitere Opfer fordert. Zumal paradoxerweise der Flüchtlingsanteil in Sachsen unter 3% liegt.  Schaut man beispielsweise nach Dresden, fragt man sich schon mitunter: Protestieren Eigentlich Generell Idioten Da Unten?

3 Kommentare zu „Von Schuld und Unschuld und der Addition von Dummheit“

  1. Das glaube ich dir, Uta! Ich denke auch, dass manche Probleme und Konfliktherde in der Bevölkerung den Politikern sehr zupass kommen, wenn sie moralischer Natur sind, weil unsere „Volksvertreter“ in Wirklichkeit INteressen einer großen Lobby vertreten und ihr MAchterhalt von denen abhängt. Diese Interessen – die der Industrie und Wirtschaft – gehen konträr mit denen der Arbeitnehmer, weswegen sich die Politiker ihrer Sozialkompetenz und Bürgernähe zum größten Teil längst entledigt haben. Aber diese Interessen machen sie zu ihren, damit ihnen die Macht ja erhalten bleibt und das Image Deutschlands in der Welt nicht leidet.

  2. Hu hu Dirk, geschrieben hast du, dass für mich eigentlich keine Fragen übrig bleiben. Witzig auf den Punkt gebracht. Wahrscheinlich gibt es in Sachsen kaum Flüchtlinge und darum ist wieder eine erneute Panne bei der Polizei geschehen, doch weiß ich dennoch nicht, wofür Frau Merkel steht. Klar sagt sie, man könne keine Flüchtlinge zurückweisen, doch wie hat die Aussenpolitik ihrer Partei in den Jahrzehnten ausgesehen? Wessen Interessen vertritt sie wirklich? Es wird immer nur über die Sachsen geredet, oder dass es in Mecklenburg Vorpommern kaum verschleierte Frauen gibt. Doch ist das nicht alles nur Ablenkung? Warum werden wir Ostdeutschen als rechtsradikal abgeurteilt? Wohingegen in der Welt der kalte Atem der Großkonzerne zu spüren ist und nur deren Interessen voranging sind. Aber die Ostdeutschen sind ja die gefährlichsten Menschen, die es in Deutschland gibt. Ich fahre bald zu Verwandten nach Westdeutschland. Bin jetzt schon auf die Diskussionen gespannt.

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.