Unsagbar Böse Kurzgeschichten (Idee01)

unsag1„Hähme und Spott führt stets aufs Schaffott“ wird einer der Protas sagen. UNd das, während er neben einer Leiche steht, der seines besten Freundes, der so gnadenlos witzig, aber nicht liebenswert, sondern gallig, herablassend, verspottend und zynisch war. Aber ihm werden die fiesen Sprüche und der arrogante Habitus des Verblichenen fehlen. Also beschließt er, so zu werden wie sein toter Freund – und gerät ebenfalls in Lebensgefahr. Denn das „Spöttersterben“ hat eingesetzt, und dafür sorgt, so pfeifen es die Spatzen von den Kleinstadtdächern – „Der Club der wütenden Opfer“. Eine Kurzgeschichte für ein neues Buch. Mysthisch, verstörend, unterhaltsam. Vielleicht spielt sie sogar im Mittelalter … mal sehen.

Alle Ideen, die ich hier im Blog in letzter Zeit festgehalten habe und noch festhalten werde, während und weil ich derzeit an zu beendenden Projekten arbeite,  sollen noch umgesetzt werden.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s