Das dh-Erstlingsheft: Hab mich vielleicht zum Obst gemacht… :-)

Die Geschichte erinnert an einen Menschen in der Pubertät: noch nicht ganz ausgewachsen, manchmal nicht ganz logisch, aber irgendwie unterhaltsam.

Mit dieser selbst geschriebenen Analogie -Wunschrezension  würde ich die klitzekleine Mini-Kurzgeschichte im aktuellen Heft auf den Punkt bringen, nachdem ich sie mit Abstand (ca 80 cm, wegen Kurzsichtigkeit) nochmal gelesen habe.  Damit möchte ich nur die Erwartungen ein wenig dämpfen 😉 Die Idee aber war es wert, dass man sie irgendwie festhielt.

Die nächste Geschichte wird definitiv länger, aber wann das dh-Heft Nr 2 erscheint, bleibt abzuwarten. Jedes der Hefte kann man ( derzeit noch für 2,49€ plus 1,-€ Porto) bei mir bestellen – behelfsweise erstmal über Facebook, per Mail oder SMS, soweit meine Handynummer bekannt ist. ( Ich versuche derzeit, mir auf jimdo – oder hier – einen kleinen Shop mit Bezahlfunktion einzurichten. Die Betonung liegt auf „versuche“) Hier ein Randgedanke: Vielleicht komme ich im Rahmen der Heftreihe auch auf die einen oder anderen Protas aus meinen bisherigen Geschichten zurück, wer weiß… Ein Kollege, den ich als Testleser vereidigt habe, brachte mich auf den Trichter. Sein Fazit zu dem, was er las…: „… schreit nach mehr.“ Was es war, sag ich nicht. Aber jetzt höre ich es auch. 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s