Ideenchaos im Kopf – was nun?

jp1dichter goethehhhLiebe Leute, heute ist ein Tag. Doch, das muss man so klar sagen. Und es ist ein Tag von bedeutsamer Bedeutung. Denn an keinem geringeren als an diesem just verstreichenden heutigen Tag tut sich ein bunter Strauß verschiedener Optionen auf. Also, für mich jetzt jedenfalls: Ein neues Geschichtlein wartet darauf, meiner flinken tintengetränkten Feder zu entfleuchen. Mich deucht – die Qual der Wahl zwischen neuen und alten Ideen wird mich dieses Nachts um den Schlaf bringen…. Denn jenes von mir nun vollendete Werk ist abgehakt, gleichwohl gelingt es mir nicht, aus dem Sammelsurium meiner einst dokumentierten Einfälle eine Wahl für dieses nun zu vollendende Werk zu treffen.

Es rumort nur so in meinem Archiv von spontanen Ideen, „alten“ Projekten, die einer Verschlimmbesserung bedürfen, Coverideen, zu denen mir  ein noch leicht verschwommener Plot vorschwebt, Anregungen, welche ich durchs Lesen anderer Bücher erlangt, und , und, und…
Gewiss – dies ist eine bei mir dauerhaft auftretende Neurose Herausforderung, aber was auch immer die nächste Schreibsache sein wird – man möge es mir nachsehen, wenn ich versuche, dicht zu halten, bis sie fertig ist. Sonst stehe ich nachher wieder unter Druck. Aber ich weiß schon: Ganz ohne Druck geht es am Ende doch nicht. Schon gar nicht, wenn es ein (Print-)Buch werden soll. 🙂

Ein Gedanke zu „Ideenchaos im Kopf – was nun?“

  1. In deinem Köpfchen wusselt es herum. Kann man ja gespannt sein … . Auf die Plätze fertig los. 🙂

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.