Nichtweltrauchertag

zigarette
Heute ist also wieder so ein Gedenktag. Etwas mit Welt und Rauchen und bäbbä! im Namen. Es geht also darum, dass die Welt weniger raucht. Und die Welt sind wir, wir Menschen. Aber das menschliche Rauchen ist ein selbst gewähltes Laster. Viel wichtiger wäre, dass die Welt weniger raucht.Nein, ich wiederhole mich nicht: Denn damit meine ich, dass es weniger Bombenabwürfe und rauchende Wohnruinen gibt, die nicht mehr bewohnbar sind. Rauchende, verkohlte Wälder, die durch Brandrodung sinnlos zerstört wurden und somit das globale Ökosystem einen Deut weit schwächer machen. Deswegen würde ich diesen Tag gerne umdeuten in oben genannten Nichtweltrauchertag.
Wenn auf Zigarettenpackungen schockierende Fotos erscheinen sollen, dann sollte man ähnliches auch mit Waffen und Soldaten praktizieren. „Diesen Feldwebel zu provozieren, kann tödlich sein“, „Panzer eitern schlecht aus menschlichen Knochen“, „Dieses Gewehr gibt den Dingen einen besonderen (Doppel-)Lauf“ – so oder ähnlich könnten die Warnungen lauten. Auf dass die Welt nicht in Rauch aufgeht. Wenn etwas raucht, dann lass es lieber uneinsichtige Menschen sein. DAS IST SCHLIEßLICH NICHT DIE WELT.

Ein Gedanke zu „Nichtweltrauchertag“

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.