Erstes eigenes Zwischenlektorat…

SD530410a… zu der entstehenden Fortsetzung von der Geschichte “ der Boshafte Verblichene“ Hab mal alles gelesen, und das hier ist mein Eindruck… In den (unveröffentlichten) Textabschnitten, die über den zweiten Teil der Geschichte hinausgehen, wird das Erzähltempo etwas gedrosselt. Es gibt weniger Dialoge und mehr berichtende Passagen, die das Geschehen relativ schnörkellos wiedergeben. Gute Ideen stecken auch weiterhin drin, diese müssten aber rasanter und noch eine Spur logischer ausformuliert werden, wenn man im Laufe der gesamten Geschichte keinen Bruch in der Erzählweise feststellen soll. (Das ist eben das Schwierige, was viel Sorgfalt erfordert, weil es weiterhin unverkrampft und locker wirken soll) Nach meiner eigenen Meinung lässt der Humor etwas nach, aber ich kann mich irren…

coffin-623540_1920(1)Das Endresultat wird nur in Kapitel ohne Überschriften unterteilt sein. Es wird von den jetzt 30 000 zusätzlichen Wörtern sicher einiges umformuliert und gekürzt werden. Danach schreibe ich natürlich noch weiter, weil ich sicher bin, mir fällt dann noch das Eine oder Andere ein.

Das sind die nächsten Arbeitsschritte, wobei sich die ersten 3 mehrmals wiederholen:

1.bisherigen Text lesen (auf bx)
2.den Text um meine handschriftlichen Kapitel erweitern (auf bx)
3.ausdrucken, manuell überarbeiten
– und das immer wieder, ca alle 10.000 Wörter neu –
4.komplette Rohfassung eingeben ( inkl. der ersten beiden Teile)
5.gebundene Arbeitsfassung erstellen (1exempl davon für lektorat bei bedarf)
6.Textdatei an Lektorat senden
7.Korrekturen und Feedback vom Lektorat einarbeiten
8.Veröffentlichung ( evtl. Verlag, vielleicht auch SP, das entscheide ich am Schluss)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s