Fast ein Drabble: „Zahnsinnig komisch“

Eigentlich mag ich keine Drabbles. Die sind meistens nur sehr bemüht lustig, weil es eben um 100 Worte geht dabei. Deswegen habe ich – Rebell, wie ich bin – auch eins mit 106 Worten verfasst… ohne es zu beabsichtigen. Für alle Unerschrockenen – hier kommt es.

Ich kenne jemanden, der mit einer Zahnärztin befreundet ist. Die Gutste kenn ich nur von einem Foto, kann also nicht beurteilen, ob sie so eine „Sex-Blombe“ ist, oder wie das heißt… Ich erfuhr nur von ihm, dass sie manchmal etwas zickig sein kann… Und dann stellte ich mir so vor, wie er dann zu ihr sagt: “ Jetzt mach´mir bloß keine Zähne.“ 🙂

A propos: Komischerweise nennt er sie immer sein „Mausezähnchen“. Er meinte, das mache er nur, weil sie ehrenamtlich in Kliniken und Kitas als Zahnfee arbeite. Und als er sie mal fragte, was sie da so zu tun habe, antwortete sie: „Ich mause Zähnchen… „

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s