Sehr verbunden (3)

„Nimm die Termine, die keine sind und pack sie dir in dein Notizbuch. Also Mittagspausen, Fernsehtipps und so weiter…“
Das könnte funktionieren – dann wäre das Gewusel sicher um ein Vielfaches erträglicher und die Unruhe in meiner Agenda vorbei. Ich versprach ihm, das zu tun und legte auf.
Dann zückte ich den Radierer und eleminierte alle Termine aus der Kalenderwoche, die nicht wirklich wichtig waren.
Augenblicklich kehrte Ruhe ein. Auch zwei Post-it-Klebezettel riss ich vom Kalender ab und beförderte sie in den Papierkorb. Sie wimmerten und jammerten, aber es nützte ihnen nichts.
Jetzt stand eigentlich ein Treffen mit einem Autorenkollegen an – doch wo eben noch dieser Termin im Kalender stand, prangte mir in neongrün eine Idee entgegen! Sie schrie danach, sofort aufgeschrieben zu werden. Was also sollte ich tun? Ich schrieb drauf los und beschmierte hastig die Rückseite eines Werbeschreibens eines Versandhauses. Geschafft! Flugs machte ich mich auf dem Weg zu dem erwähnten Treffen, welches anregend und lange währte und mich erneut in Zeitverzug brachte. An meinen Schreibtisch zurückgekehrt, bemühte ich mich umsonst zu lesen, was ich da vor ein paar Stunden eilig hingekritzelt hatte.
Wenigstens lag der Schreibtischkalender nun ruhig da. Dafür schimpfte irgendwo neben mir eine Frauenstimme gedämpft vor sich hin und es raschelte laut. Aus dem Papierkorb kletterte meine Erzfeindin – das kleine Fräulein Schreibblockade.
„Deine Idee hat mich umgehauen. Ich war wohl einen Moment fast wie weggetreten. Aber jetzt, wo du deine eigene Schrift nicht lesen kannst und sie dir nicht wieder einfällt, jetzt geht es mir viiiiieeeel besser…“ Und sie nahm auf meinem Kalender Platz, saß da im Schneidersitz und blickte feixend zu mir hoch.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.