Kleiner Tipp zum Vorlesetag

lesg4aAm 20.November ist wieder Weltvorlesetag. Und ein verregneter noch dazu, glaubt man dem Wetterbericht. Aber hier soll es endlich mal nicht um das Wetter gehen, welches in diesen Tagen gar keines mehr sein will, sondern ums Vorlesen. Deswegen kommt hier ein Tipp von mir für alle, die ein (Auto-)Radio haben, welches Tonträger abspielen kann (Kassette, CD, MP3) : Hörbücher für unterwegs.

Wem wie mir das hiesige Radioprogramm auf den Sender geht, darüber bloggte ich ja schon hier und da, der kann auf diese Weise abtauchen in die Untiefen der Belletristik, ohne zum Umblättern der Seiten die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen. Ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen, beim Abholen der Kinder von der Schule oder ohne besonderes Ziel im Lieblingsstau – wenn Lesen bildet, dann bildet Vorlesen… ähm…vor. (Wird man dann also zum Vorbild?) Und man muss nicht warten, bis einmal im Jahr Vorlesetag ist.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s