Schreibbetrachtungen (1)

hoseGedanken über  meine Arbeit am „Leuchtturmkrimi“. Ideen sind oft veränderliche Ziele, die beim Schreiben in etwa die Richtung vorgeben. Aber sie sind nicht immer von Bestand, besonders, wenn man ansonsten vorher keinen roten Faden hat und drauf los schreibt. Dann sollte man sie auch verwerfen können, egal, wie originell sie einem vorkommen. Sicher ist es hilfreich, vorher kapitelweise die Erzählperspektive und die Handlung im Groben zu planen. Ich habe das bisher nie gemacht, auch wenn ich mich z.B. mit der Snowflake-Methode schon auseinandergesetzt habe. Wenn man sich an einem vorgegebenen Handlungsgerüst entlanghangelt beim Schreiben, bedient man schnell Klischees und Vorurteile und konstruiert das Geschehen immer mal wieder nach Schema F, finde ich. Denn man konzentriert sich auf die Schwerpunkte, die man erzählen will, auf die es einen ankommt.  Mir jedenfalls fällt es schwerer, nach dem einen oder anderen „Ausrutscher“ weg vom geplanten Weg wieder zurück zu finden zu dem angedachten Plot. Was also kann ich da tun? Ich versuche mal das:

  • Mehrere Erzählperspektiven wählen, die sich gern auch mal zeitlich Coverumschlag Leuchtturm 03überschneiden. Das ist effektiver und macht das Werk im Ganzen dichter.
  • Erst nach Abschluss eines Kapitels oder Wechsel der Perspektive erstmal für die nächste Erzählperspektive weiter „planen“, also für das nächste Dutzend Seiten oder so, nicht viel weiter.
  • Das Gerüst, welches ich ja nicht hatte, als ich die Arbeit an dem Werk begann, so nach und nach (neu) entstehen zu lassen, ist ebenso angebracht. ( Und nicht immer vorher schon den Klappentext zu schreiben…:-) )

Deswegen darf man gespannt sein, was von dem ehemals Leuchtturmkrimi genannten Werk nachher noch übrig ist. Ich weiß es jetzt, da ich ungefähr bei der Hälfte bin, selbst auch noch nicht.

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.