5 Ausreden, warum man zu spät zur Arbeit kommt

„Iiiich?? Zu Spät?? Iiwoo, Boss, ich war die ganze Nacht unterwegs, um Kunden zu akquirieren …deswegen bin ich auch so müde… darf ich nun endlich Feierabend machen?“

„Ich bin extra später gekommen, damit die Kollegen für mich meine Arbeit in Ruhe vorbereiten können. Das nennt sich Teamgeist. Komm ich nun an die Wandzeitung?“

„Chef, Sie sagen immer, Sie ärgern sich, wenn Sie mich sehen. Da wollte ich mal Rücksicht nehmen und dachte mir – gönn´ deinem liiieben Vorgesetzten mal einen ruhigen Vormittag auf Arbeit…“

„Na gut, dann bin ich eben zu spät, aber diesmal hab ich den Bus nicht verpasst, Chef… wie Sie gesagt haben. Im Gegenteil, ich hab ihn direkt von der Seite angegriffen. Dann hat mich der ADAC hergebracht, irgendwie war der Busfahrer dann eingeschnappt und fuhr nicht mehr weiter.“

„…ich also gemerkt, dass ich verpennt habe, nur im Bad kurz russische Woche gemacht, bin also gegen die Wand gesprungen, dass der Dreck vom Körper abblättert, hab n Esslöffel Kaffee und eine Tasse kochendes wasser in meinern Hals geschüttet und bin rein in die Straßenbahn. Ich denk´: Sch***e, das schaffst du nicht. Also ich der Straßenbahnerin gesagt, sie soll mal ne Ausnahme machen und hierher fahren und mich absetzen… Tut mir leid, Chef, da war nix zu machen… Die Zicke war hartnäckig… aber ich hab mich bemüht…“

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.