Advent, Advent und jemand pennt… Jahresendgedanken.

Warum muss es immer erst das Ende eines Kalenderjahres ein, welches die Menschen zum Innehalten und Zurückblicken, zum Spenden und zum Besinnlichwerden ermahnt? Ich habe mich schon oft dazu ausgelassen, deswegen werde ich dieses Thema hier nun auch auslassen und stattdessen einfach nur ankündigen, dass ich fortan nicht mehr so viel ankündige.  Wenn ich blogge, dann in erster Linie Kolumnen, Links, Videos, Rezis, Textproben bereits begonnener oder sogar beendeter Werke.  advent01Ich werde mich ansonsten auf kurze Meldungen zum Zwischenstand meiner Arbeiten beschränken und nicht so viel über ungelegte Eier reden. Mist – nun bin ich doch wieder diesem Hype um gute Vorsätze verfallen und in den „Was-alles-anders-wird-Jargon“ abgerutscht. Und ich hab was angekündigt…  Dumm gelaufen… Man kommt um das Thema Jahresrückblick diesertage eben nicht so leicht herum wie mit der Trommel um den Christbaum als Kind. Barrabbabbabb – Bamm. Oder wie der Weihnachtsmann zu rufen pflegt: Ho-ho-ho!! …. und nein – das sollte nicht HOSSA! heißen… das war jemand anders.

"Leuchtturm des Verderbens"  wird erst 2015 fertig.
Geht in die Verlängerung und wird erst 2015 fertig: Der Leuchtturmkrimi, der in der DDR der Siebziger spielt.

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.