Von Wiedervereinigung und Regelbruch

uebrEs waren einmal zwei Widgetleisten, die zwängten ziemlich viel Text ein, pressten ihn zusammen, so dass er sich zwangsläufig in die Länge zog… bis sie schließlich durch ihren Blogger, der ein Einsehen hatte, wiedervereinigt wurden zu einer… 🙂  So geschehen heute und hier. Für alles „Weggelassene“ habe ich ja nun eine neue Seite.

                                                      ***  ***  ***
Aber was ich eigentlich berichten wollte: Ich kann die snowflake methode, welche ich ja beim Schreiben des Krimis anwenden wollte, nicht durchhalten. Mein Bauch, der mit den Jahren auch immer präsenter und aufsässiger wird, hat was dagegen. Ich muss, wenn ich Ideen im Kopf habe, das Protokoll verlassen und bestimmte Passagen sofort aufschreiben, lasse also Zwischenschritte aus, um sie später durchzuführen, habe sie aber in Ansätzen schon im Kopf…

Also Kopf- und Bauchgefühl unter einen Hut zu bringen beim Schreiben ist schwieriger als das mit den Widgetleisten…Doch zugegeben: Es ist gut, diese Methode und auch weitere zu kennen – und hilfreich ist es allemal, auch wenn ich sie immer nur portionsweise anwende.


Man muss die Regeln kennen, um sie so brechen zu können, dass das Resultat es hinterher rechtfertigt. Das gilt bitte ausdrücklich nur für das Schreiben…*zwinker*


Ein Gedanke zu „Von Wiedervereinigung und Regelbruch“

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.