Schon wieder ein guter Vorsatz (und ein Gedicht)

in eigGedichte und lyrische Texte, auch Prosa – das alles muss sich nicht immer reimen. In der Vergangenheit habe ich viele Reime und Verse verfasst – nunmehr probiere ich mich mal in hoffentlich trotzdem poetischen Ungereimtheiten. Die gibt es dann auszugsweise hier zu lesen. Und es ist sicherlich sinnvoller, wenn man eine möglichst unabhängige Seite hat, auf der man das veröffentlichen kann… Also keine Portale, Netzwerke und dergleichen – denn die sind letztendlich jederzeit abschaltbar – sobald sie keinen Profit mehr machen.  Sicher gilt das auch für Blogger-Software wie Blogspot.de oder wordpress.com – aber in Ermangelung einer eigenen funktionstüchtigen Domain ist das sicherlich doch einen winzigen Deut besser.  Daher nehme ich mir vor, hier künftig mehr Textauszüge, Gedichte usw. zu posten (und weniger „sonstiges“ Gedankengelaber)  – soweit ich das kostenlos tun möchte.   Und ich lege gleich mal los.

was kommt

zweifel verdichten sich
in deinen augen zu stummer sorge
stolpern einzeln über den rand
purzeln hinab durch wimpern hindurch
im nirvana verschwindend

vergiss sie

jetzt da sie platz machen
den blick nicht mehr trüben
ist viel wichtiger
was kommt           ©2014

Ein Gedanke zu „Schon wieder ein guter Vorsatz (und ein Gedicht)“

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.