Nix mehr zu gewinnen: Arbeitsproben und Vorabdrucke sind vergeben

lesender jungautorEs gibt nix mehr zu gewinnnen: „Gespenster sind nicht feige“ und „Der Anrufer“ – die ersten (und letzten) probehalber und exklusiv erstellten Vorabdrucke gehen dieser Tage in die Post zu ihren neuen Besitzern – sicher werden sie nicht mehr zum Fest ankommen, aber das habe ich ja auch nie versprochen…Kleine Formatierungsfehler wie ein, zwei Leerseiten oder so, sind inbegriffen. Dafür sind die Exemplare für die Empfänger völlig gratis – aber ich hoffe, nicht umsonst… *zwinker*

Was die „Neurosen…“ betrifft – auch da sind die ohnehin raren Gratisexemplare nicht für jedermann vorgesehen. Ich bitte dafür um Verständnis.  Eine Ausnahme für Autorenkollegen und Medienvertreter bietet sich an – als Rezensionsexemplar im Austausch zu einer Rezi.

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.