Wieder was fürs Regal

Wohnzi altes regal1callcenter2000Endlich kann ich mir meine Neurosen ins Regal stellen… Habe das Büchlein nun vorliegen und muss sagen, das hat es in sich, bin außer mir. Wer außer mir das Büchlein noch lesen will – bitte einfach links drücken auf die Abbildung mit der aufgerissenen Fress…ähm Klappe.  Den Klappentext kann man zwar nur mit Brille und Gegenlicht lesen, weil er sehr klein geraten ist – aber auf die Größe… ihr wisst schon… Nun warte ich noch auf die Taschenbuchversion von „Der Anrufer“... Das ist der, der diese Telefonbefragungen durchführt und dabei ganz was anderes im Schilde hat…Mehr sage ich nicht dazu. Selbst lesen! Ob als e-Book oder Print, egal.

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.